3.4 C
Celle, DE
Sonntag, 19. November 2017

Intelligenzblatt unter Zensur

Georg Ernst Friedrich Schulze versuchte, vermutlich im Jahr 1814, das alte Privileg gegen Schweiger und Pick einzuklagen, hatte aber versäumt, es zwischenzeitlich verlängern zu...

Verlagsgründung mit Hindernissen

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts gab es in Celle nur eine Buchdruckerei, nämlich die Schulze‘sche. Sie hatte seit 1751 das alleinige Privileg zum Druck...

Im Spannungsfeld der Zeitgeschichte

Wenn eine Zeitung 200 Jahre alt wird, ist das etwas Besonderes. Nicht viele Blätter können auf solch eine lange Tradition zurückblicken. Dass dann...

Mehr als nur Zeitung

100 Jahre. Eigentlich ein Grund zum Feiern und zum Rückblick. Doch 1917 herrscht seit drei Jahren Krieg in Europa. Bei der Celleschen Zeitung verzichtet...
- Advertisement -

BELIEBTE ARTIKEL

Was mit einer kleinen Recherche begann…

Als ein Kollege Ende 2009 am Newsdesk der Celleschen Zeitung erzählte, dass „die rechte Hand von Adolf Hitler“ in Celle gestorben sei, wurde Andreas...

Kurzporträts

Sport: Uwe Meier

„Zu alt und zu schwer“, lautet zumeist seine Antwort auf die Frage, warum er eigentlich als ehemals...

Geschäftsführer: Werner Heyer

Angekommen in Celle und zu Hause fühlt sich der gebürtige Niederrheiner Werner Heyer (32) inzwischen in der...