3.4 C
Celle, DE
Sonntag, 19. November 2017

Das Zugunglück von Eschede: Von CZ-Reportern hautnah miterlebt

Echte, schlimme Katastrophen. Die ereignen sich in der Regel ganz weit weg von Celle. Doch es gibt Tage, da kommt das Grauen direkt bis...

Online: Das Paradoxon einer Zeitung – Schneller, besser, kleiner?

Wir wollen uns ja nicht beschweren – aber die Zeiten, in denen unsere Reporter entspannt lächelnd mit Block, Stift und Kamera durch das Land...

Wir brauchen auch positive Schlagzeilen

Ein Nachmittag im Februar 2016: Die Ausgabe für den kommenden Tag steht – während die Layouter aus dem Bilderangebot der Fotografen die besten Motive...

4500 Tonnen Papier, 110 Tonnen Farbe

Die Wiege der heutigen Celleschen Zeitung, das war eigentlich eine Druckerei. Die hatten der Drucker Conrad Pick und der Schriftsetzer Ignaz Schweiger zum 1....

Immer der Neugier nach

Unter Journalisten heißt es: „Die Themen liegen auf der Straße.“ Also setze ich jeden Tag meine Füße vor die Redaktionstür, um nach Themen zu...

Unterwegs im Dienst der Kunden

„Mit allerhöchster Königlicher Genehmigung“ erschien am 2. April 1817 die erste Ausgabe des vierseitigen und einmal pro Woche aufgelegten Mitteilungsblattes „Zellescher Anzeiger“. Die Zeitung...

„Oma musste in die Zeitung“

Seinen ersten Text veröffentlichte er vor einem halben Jahrhundert. 1963 war das, Lothar H. Bluhm war 14 Jahre alt. „Oma musste in die Zeitung....

Im besten Fall sind wir unsichtbar

Holger Sundermann und Kevin Reuker kennen alle – und alle kennen Holger und Kevin. Denn die beiden Systemadministratoren lagen nicht nur unter jedem Schreibtisch...

Neueste Nachrichten: Per WhatsApp aufs Handy

Neben der gedruckten Zeitung und Facebook gibt es einen weiteren Kanal, über den die CZ ihre Nachrichten verbreitet: Von Montag bis Freitag sowie am...

Mediabox: CZ-Nachrichten per Bildschirm

In Sitzecken in Autohäusern, neben einem Einkaufstresen beim Bäcker oder im Wartezimmer einer Arztpraxis: Überall ist es möglich, Nachrichten der Celleschen Zeitung per Bildschirm...
- Advertisement -

BELIEBTE ARTIKEL

Was mit einer kleinen Recherche begann…

Als ein Kollege Ende 2009 am Newsdesk der Celleschen Zeitung erzählte, dass „die rechte Hand von Adolf Hitler“ in Celle gestorben sei, wurde Andreas...

Kurzporträts

Blattmacher: Andreas Babel

Der in Niedersachsen, Schleswig-Holstein und in Rheinland-Pfalz aufgewachsene Andreas Babel (Jahrgang 1966) begann nach seinem Studium (Abschluss...

Lokales Land: Simon Ziegler

2006 kam er für ein Volontariat zur Celleschen Zeitung: Zwischen Viertel- und Halbfinale bei der Heim-WM heuerte...