Ob als E-Paper, auf dem CZ-Internetportal oder ganz traditionell in Papierform – das Zeitunglesen gehört auch heute noch in den meisten Haushalten zum Alltag dazu. Manche Menschen lesen die Zeitung am Frühstückstisch, andere gemütlich auf dem Sofa. Jeder hat andere thematische Vorlieben, sodass in manchen Familien vielleicht die Zeitung zunächst aufgeteilt wird.

Doch wie und wo wird in Familien Zeitung gelesen? Bei unserem Malwettbewerb für Kinder ging es genau um diese Fragen. Viele kleine Künstler machten sich ans Werk und malten uns typische Zeitungssituationen. Aus den eingesandten Bildern kürte eine Jury dann fünf Gewinner-Bilder, die auf dieser Seite abgebildet sind.

Bei Flora wird die CZ gleich morgens beim Frühstück aufgeschlagen. „Mama und Papa lesen immer in der Küche“, erzählt die Neunjährige. Sie malte ein Bild der Küche und klebte ein aus der CZ ausgeschnittenes Tierfoto dazu. „Ich lese am liebsten die Tierseiten“, erzählt sie.

Ein Tier hat es auch auf ein anderes Bild geschafft: Der Kater von Celine leistet ihrer Oma beim Zeitunglesen im Esszimmer Gesellschaft, sagt die Drittklässlerin bei der Beschreibung ihres Bildes.

Bei Josefin zu Hause wird gern im Wohnzimmer gelesen. Sie malte einen Sessel, auf dem es sich besonders gemütlich lesen lässt. Eine Stehlampe sorgt für ausreichend Licht. Malen und Basteln zählen zu ihren liebsten Hobbys, erzählt Josefin.

Für Jonathan war klar: Sein Bild soll bunt sein. „Bunt ist immer schön“, sagt der Neunjährige. Er malte daher einen Raum voller farbenfroher Bücher und Aktenordner, in dem auch die CZ ihren Platz hat und studiert wird. Lasse schaut auch gern in die CZ und malte uns ein Bild von einem Jungen, der beim Spaziergang im Park die Zeitung liest. Auch diese außergewöhnliche Idee begeisterte die Jury.

Die fünf kleinen Künstler freuten sich sehr, dass ihre Bilder ausgezeichnet wurden, und nahmen freudestrahlend ihre Gutscheine für das „10 Elfenland“, das Celler Badeland und das Kino entgegen.