24.3 C
Celle, DE
Montag, 14. Juni 2021

CZ digitalisiert ihr Zeitungsarchiv: Unbezahlbarer Schatz

Ein Zeitungsarchiv ist nicht allein das Gedächtnis einer Redaktion. Es wird quasi von selbst zum wesentlichsten Zeitzeugen der Region, über die diese Zeitung berichtet....

Früher als jeder Hahn kräht: So kommt die CZ täglich zum...

Jeden Tag ist irgendwann Schluss: Schluss mit dem Schreiben. Schluss mit Fotos aussuchen. Redaktionsschluss eben. Bei der Celleschen Zeitung ist das um 22 Uhr...

„Ich hasse Ungerechtigkeiten”

Seit drei Jahren ist sein Name regelmäßig in der CZ zu lesen. Peter Lampe ist nämlich eifriger Leserbrief-Schreiber. „Auf bestimmte Themen bin ich dabei...

Wenn alle schlafen, ist Walter Hotze unterwegs

Wenn es Walter Hotze durch die Straßen in Wietzenbruch zieht, schlafen die meisten noch. Draußen ist es dunkel, die Uhr zeigt 2.30 Uhr: Für...

Zeitung für die Ohren: Initiative vertont CZ

„Ruhe bitte.“ Zwar hängt kein „Aufnahme“-Schild in den Räumen der Celler Hörzeitung, aber diesen Hinweis benötigen die Sprecher auch nicht. Jeden Mittwoch zwischen 15...

Tor zur Celleschen Zeitung: Das Kundencenter

Der erste Kontakt, den ein Leser oder ein Kunde mit der Celleschen Zeitung überhaupt hat: Er findet nahezu ausnahmslos im Kundencenter der CZ statt....

Weit entfernt: CZ-Leser Gerry Deneke

„Mein Heimweh habe ich durch die Cellesche Zeitung geheilt“, sagt Gerhard „Gerry“ Deneke. 6093,27 Kilometer Luftlinie trennen den in den USA lebenden 78-Jährigen von seiner...

Wenn warme Köche Böcke schießen

Obwohl Korrekturabzüge von privaten und Geschäfts-Anzeigen „von Amts wegen“ – in der Setzerei galt einst eine strenge Hierarchie – stets ihren Weg ins CZ-Korrektorat...
- Advertisement -

BELIEBTE ARTIKEL

Zusammenspiel von Mensch und Maschine

„Dein Text ist weg, du musst noch mal reinkommen.“ – Gerade war nach dem Sonntagsdienst zu Hause der Feierabend angebrochen, als mich der Anruf...

Kurzporträts

Teamleiterin Kundencenter: Stefanie Brennecke

„Den tägliche Umgang mit unseren Kunden finde ich spannend“, sagt Stefanie Brennecke (50) über ihren Arbeitsalltag. „Kein...

Lokales Land: Christopher Menge

Schon als Schüler stand für Christopher Menge fest, dass er später einmal für die CZ arbeiten wolle....